Wirtschaft in der Krise – fünf Maßnahmen für Ascheberg

Wenn die örtliche Wirtschaft in die Krise gerät, muss die Verwaltung handeln und schnell sowie unbürokratisch helfen. Dazu habe ich konkrete Ideen und Pläne, die sich zeitnah und ohne großen Aufwand umsetzen lassen. Denn nach über 20 Jahren Berufserfahrung in der freien Wirtschaft weiß ich, welche Faktoren für Unternehmen wichtig sind: Zeit, Flexibilität und verlässliche Partner.

So unterstützen wir die örtlichen Unternehmen 

1. Gewerbesteuer reduzieren

Der Gemeinde Ascheberg geht es trotz der aktuellen Situation recht gut. Sie steht finanziell besser da als einige Ascheberger Unternehmen. Deswegen werde ich als Bürgermeisterin die Hebesätze senken, damit die örtlichen Unternehmen auch in den kommenden Jahren finanziell entlastet werden.

2. Status quo abfragen

Wie geht es den Unternehmen, der Gastronomie, dem Einzelhandel in Ascheberg? Um zielgerichtet unterstützen zu können, werde ich mir persönlich einen Überblick über die aktuelle Situation beschaffen.

3. Netzwerke stärken

Gegenseitige Unterstützung oder einfach nur der Austausch von Ideen – netzwerken ist ein einfaches, aber effizientes Mittel Krisen besser zu bewältigen. Deswegen werde ich als Bürgermeisterin Unternehmerinnen und Unternehmer beim Aufbau und der Erweiterung neuer und bestehender Netzwerke unterstützen.

4. Umfassende und individuelle Beratung zu möglichen Leistungen

Wo kann ich finanzielle Hilfe beantragen? Welche Hilfen gibt es generell? Bund, Land, Gemeinde, Institutionen – es gibt viele verschiedene Ansprechpartner für unzählige Leistungen, sodass oftmals der Überblick fehlt. Hier kann eine zentrale Beratungsstelle individuell helfen, das passende Angebot zu finden.

5. Schnelle Bearbeitung von Anliegen und Anfragen

Zeit ist Geld, und Verlässlichkeit ein wichtiger Aspekt in der Wirtschaft. Deswegen werden Anfragen und Anliegen von Unternehmen an die Verwaltung so schnell wie möglich beantwortet bzw. bearbeitet.

Konkrete und unbürokratische Unterstützung

Für mich als Bürgermeisterin hat die schnelle und deutliche Verbesserung der Situation für die örtliche Wirtschaft Priorität. Die Umsetzung der oben genannten Maßnahmen wird deswegen ganz vorne auf meiner To-Do-Liste stehen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Wir Frauen in Ascheberg

Das Thema Gleichberechtigung ist mir als Frau ein echtes Anliegen. Als Bürgermeisterin werde ich die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger gleichberechtigt vertreten

Scroll to Top