Familienfreundliches Ascheberg

Viele Familien leisten jeden Tag Herausragendes – dafür verdienen sie bestmögliche Unterstützung. Um Arbeit und Kinder, Haushalt und Freizeit erfolgreich verbinden zu können, benötigen Familien nicht nur ausreichende finanzielle Ressourcen, sondern auch eine passende Infrastruktur sowie ein sicheres soziales Umfeld.

Erfolgreiche Strukturen beibehalten

Ascheberg zeichnet sich bereits jetzt durch eine hohe Familienfreundlichkeit aus. So wurde mit der Familienmanagerin eine zentrale Anlaufstelle geschaffen, die auch in Zukunft erhalten bleiben wird. Das gilt auch für die Familienkarte, die finanzielle Entlastung beim Einkaufsbummel in der Gemeinde bietet. 

Ausreichende und gute Betreuung sichern

Die aktuelle Krise hat gezeigt, wie wichtig eine sichere Betreuung für die meisten Familien ist, um die gewohnte Tagesstruktur aufrecht erhalten zu können. Besonders berufstätige Mütter, die neben dem Home Office noch zu großen Teilen die Kinderbetreuung gemanagt haben, waren und sind einer starken Belastung ausgesetzt. Das soll eine Ausnahmesituation bleiben. Deswegen werden ausreichend Plätze in unseren Kitas und in der Offenen Ganztagsschule benötigt, in denen Eltern ihre Kinder jederzeit sicher und gut aufgehoben wissen. Das muss aber auch bezahlbar sein – Familien werden hier noch immer viel zu sehr belastet.

Eine kinderfreundliche Infrastruktur für Ascheberg

Kinder sind genauso Gemeindemitglieder wie ihre Eltern – und sollen sich in Ascheberg, Davensberg und Herbern genauso wohlfühlen wie diese. Dazu bedarf einer passenden, kinderfreundlichen Infrastruktur, in der sich unsere Kleinen selbstständig und sicher bewegen können. 

Ein Spielplatz für ALLE Kinder

Einen Spielplatz zu schaffen, auf dem alle Kinder miteinander Spaß haben können – das ist mein Ziel und Herzenswunsch. Dazu gehören für mich selbstverständlich auch Kinder mit geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung, für die passende Spielgeräte und -elemente angeschafft werden. 

Verkehr so strukturieren, dass sich Kinder sicher bewegen können

Spielstraßen, Tempo-30-Zonen, ausreichend breite Fahrradwege – es gibt viele Möglichkeiten, die Straßen in der Gemeinde kinderfreundlicher und vor allem sicherer für die kleinen Verkehrsteilnehmer zu machen. Egal ob sie zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, Kinder müssen z. B. Schulwege ungefährdet zurücklegen können!

Wohnraum für Familien sicherstellen 

Familien benötigen Platz – sei es im eigenen Haus oder in der gemieteten Wohnung. Als attraktive Gemeinde für Familien zeichnet sich Ascheberg daher nicht nur durch Neubaugebiete aus, sondern auch durch ausreichend Wohnungen unterschiedlicher Größe. Dabei ist es wichtig, dass dieser Wohnraum in jeder Lebenssituation bezahlbar ist!

Familien in ihrem Alltag unterstützen

Familien sollen sich in Ascheberg wohl fühlen. Das gelingt nur mit attraktivem und bezahlbarem Wohnraum, einer kinderfreundlichen Infrastruktur und einem guten Betreuungsangebot.   

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Wir Frauen in Ascheberg

Das Thema Gleichberechtigung ist mir als Frau ein echtes Anliegen. Als Bürgermeisterin werde ich die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger gleichberechtigt vertreten

Scroll to Top